Workshop Teelichtständer

on
Dienstag, 11. Mai 2010

Huhu!

Heute gibt es mal von mir einen Workshop, wie man einen Teelichtständer ganz einfach selber machen kann. Bestimmt ist es eigentlich nix neues für euch, aber ich hab da so meine eigene Technik, was das beziehen angeht. *g*

Ich finde, dass es so viel sauberer ist und für mich auch leichter geht.

Also fangen wir mal an:

Benötigtes Material:
Graupappe
Lineal oder Geodreieck
Bleistift
Bastelmesser
Zirkel
Buchbinderleim
Pinsel
Doppelseitiges Klebeband
 Design-Papier
Teelichthalter aus Glas
(meine habe ich aus den schwedischen Möbelhaus)

TIPP: Um die Graupappe besser Schneiden zu können. Ritzt sie erst mit dem Lineal und dem Bastelmesser vor. Danach könnt ihr ohne Lineal in den vor geritzten Rillen mit dem Bastelmesser immer Stück für Stück mit ein bisschen Druck einschneiden, bis Ihr durch die Graupappe seit. Versucht erst gar nicht die Graupappe in einen rutsch zu schneiden. Das geht viel zu schwer und wir unsauber.


1. Schneidet euch 4 Stücke á 6x7 cm aus der Graupappe aus. Das sind die Seitenteile.



2. Nun schneidet 2 Stücke Graupappe in der Größe 7x7 cm. Das werden Boden und Deckel.


3. Auf eines der beiden 7x7 cm Stücke zeichnet ihr, wie auf dem Bild zu sehen, zwei diagonale Linien von einer Ecke zur anderen. Das wird der Deckel eures Teelichständers, wo später der Teelichthalter eingesetzt wird. Aus diesem Stück schneiden wir jetzt einen Kreis aus.



4. Nun kommt euer Zirkel zum Einsatz. Für meinen Teelichthalter brauche ich einen Kreis mit einem Durchmesser von 4,8 cm. Also benötige ich zum zeichnen einen Radius von 2,4 cm (4,8 cm : 2). Also stelle ich meinen Zirkel mit Hilfe meines Lineals auf 2,4 cm ein und setze ihn, wie auf dem Bild, in die Mitte meiner Diagonalen und zeichne einen Kreis.




5. Um meinen Kreis später leichter mit meinem Bastelmesser aus zuschneiden, ziehe ich von Rande des Kreises ganz viele Einschnitte. Als wenn ihr Tortenstücke schneiden wollt! *g*


Und jetzt kann ich ganz einfach Stück für Stück die Tortenstücke mit meinen Bastelmesser am Rand des Kreises ausschneiden.


FERTIG! *g*



6. Jetzt beziehen wir die Seitenteile mit Design-Papier. Das Paper sollte rundum 1 cm größer sein. Pinselt eine Seite der Graupappestücke mit Buchbinderleim ein und klebt es auf das Papier. Hierbei darauf achten, dass ihr zum Linken und Unteren Papierrand 1 cm abstand lasst. Dieser Rand wird nachher umgeschlagen! Nun klebt ihr das zweite Stück Graupappe auf das Papier. Dabei zum ersten Stück einen kleinen Abstand lassen. Ich mache es mir da einfach und klemme dazu ein Stück Graupappe zwischen die beiden Stücke, damit ich so den richtigen Abstand habe. Das macht ihr dann auch mit den übrigen Stücke. Es sollte nun bei euch so aussehen:



7. Jetzt schneidet das Papier an den Ecken so ab, wie es auf dem Bild zu sehen ist.



8. Nun kommen wir zu dem, warum ich diesen WS eigentlich mache. *g*
Nun wird der Papierrand umgeschlagen und geklebt. Dazu nehem ich jetzt aber KEINEN Buchbinderleim, sondern ca. 1 cm breites Doppelseitiges-Klebeband! Es sollte aber schon recht starkes Klebeband sein, damit es auch hält!!!
Klebt das Klebeband auf den Papierrand. Erst die langen Seiten dann die kurzen Seiten und schlagt es um. Mit dem Falzbein fest an drücken. Mit dem Klebeband ist es eine saubere Sache!!! Ohne Buchbinderleim der überall raus quillt. Wenn ihr alle Seiten umgeschlagen habt, dann sieht es so aus:



9. Jetzt wird alles mit Buchbinderleim zusammen geklebt. Dazu bestreicht ihr eine Kante mit Leim und klebt es mit Leichtem druck zusammen, bis es hält. Und fertig ist Euer Grundgerüst!



10. Nun folgt der Boden. Hier klebt ihr ebenfalls ein 7x7 cm Stück Graupappe auf das Papier. Und auch hier bitte das Papier rundum 1 cm größer schneiden und die Ecken einschneiden.


Mit Doppelseitigen-Klebeband bekleben.... und umschlagen.



11. Nun ein Stück Papier, dass ein bisschen kleiner ist bekleben, damit keine Pappe mehr zu sehen ist. Das ist die Unterseite des Bodens.



12. Jetzt kommt unser Deckel an die Reihe. Nehmt ein Stück Papier. Auch hier wieder rundum 1 cm größer und legt euren Deckel mittig auf das Papier. Der Deckel dient nun als Schablone. Zieht ihn ringsum mit einem Bleistift nach. Auch den Kreis!


Hoffe ihr könnt was erkennen!



Dann werden auch hier kleine Kuchenstücke eingeschnitten.



13. Nun klebt ihr jedes einzelne Kuchenstück nach innen ein. So bekommt ihr einen schönen Kreis.
Es sollte nun so aussehen:



Jetzt noch die Ecken wieder abscheiden.....



.... und wie schon beschrieben die überstehenden Papierränder mit Klebeband umschlagen und festkleben.
Fertig ist euer Deckel. Da die Unterseite des Deckels nicht zu sehen ist, brauchen wir hier die Unterseite nicht mit Papier zu verstecken... ;0)




14. Nun klebt ihr  alles mit Buchbinderleim zusammen und fertig ist ein super schöner Teelichtständer!!!
*FREU*



Hier habe ich noch einen Größeren Teelichtständer gewerkelt. Dazu einfach 4 Stück Graupappe in 10x6 cm Schneiden. Der Rest ist wie beim kleinen Teelichständer!


Und jetzt können die Teelichtständer natürlich noch nach Herzenslust verschönert werden!!

Wie meine fertig Verziert aussehen zeige ich euch dann nächste Woche!

Ich hoffe mein Workshop gefällt euch!
Fürde mich über ein paar Kommentare freuen!!!


Liebe Grüße
Kommentare on "Workshop Teelichtständer"
  1. Hey Süße danke für den Hammer Workshop ich finde Deine Anleitung bis jetzte am allerbesten und wie Du schon geschrieben hast am SAUBERSTEN!!!
    Danke Bussie Drea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Diana,
    dein Workshop ist genial, den werde ich am Wochenende mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Diana,
    also, ich weiß nicht wie lange so ein Teelichthalter schon auf meiner To-Do-Liste steht, und irgendwie habe ich es noch nie geschafft so einen tollen Teelichthalter zu machen.
    Dank deiner tollen und ausführlichen Anleitung komme ich dem aber einen riiiisigen Schritt näher.
    Vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Teelichtständer sehen jetzt schon so klasse aus... Wie werden sie erst aussehen, wenn Du fertig bist?
    Vielen Dank für den suuuuper Workshop, werde ihn (hoffentlich bald) mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für ein toller Workshop!! Vielen Dank!!!

    Ich verbinde auch immer Leim und Klebeband. Wie es gerade am besten passt.

    Deine Kerzenständer sind sooooooo schön und das Papier erst.......woher hast du das denn? Das will ich auch UNBEDINGT!!!! *ggg*
    Genau meine Farben.

    Liebe Grüße,Nicole

    AntwortenLöschen

♥ Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! ♥
♥ Thank you so much for your comment! ♥

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature